Wenn einer eine Reise tut,… (II)

Spitzenforschung

Auch keine geringe Reise hinter sich hatte dieser stählerne Koloss heute : es handelt sich dabei um einen Behälter zur Erzeugung extremst hochfeinen Vakuums, wie es z.B. unter Weltraumbedingungen herrscht, gedacht zur Untersuchung der Masse von Neutrino-Teilchen. Der an einen Zeppelin erinnernde Behälter wurde im bayrischen Deggendorf gefertigt und war für das Forschungszentrum Karlsruhe bestimmt gewesen. Kurios ist allerdings der Reiseweg des Ungetüms, das zu groß war für den Transport auf der Brücken-gespickten Donau und zu schwer für einen längeren Landweg: kurzerhand wurde es auf eine 8.800 km (!) lange Reise geschickt, einschließlich Transport per Schiff über das gesamte Mittelmeer (s. Grafik auf der Seite des SWR)

http://www.swr.de/-/id=1765124/property=zoom/width=400/height=300/g78d5j/index.jpg

Na, wenn das mal keine Spitzenforschung wird…

0 Responses to “Wenn einer eine Reise tut,… (II)”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

November 2006
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: