Archiv für Dezember 2006

Happy new year ! Frohes Neues 2007 !

Zur Feier des Tages und da es ja im Moment von Jahresrückblicken und emotionalsten Momenten in 2006 nur so wimmelt, wollen auch wir nicht zurückstehen und küren hier nochmal die 3 bemerkenswertesten und lustigsten Internet-Fundstücke 2006 (völlig subjektiv, versteht sich). Viel Spaß dabei und ein frohes, hoffnungsvolles und gutes neues Jahr 2007 wünscht das gesamte Team von fresh.blogwriting.de !

Platz 1: Und die Evolutionstheorie hatte doch recht….The Evolution of Dance

Evolution of dance

Platz 2: Der Islamist, das ist ein armer Wicht, die gute Laune kennt er nicht…Kabaret von Andreas Rebers

Andreas Rebers

Platz 3: What a feeling…geniale Bierwerbung in Anspielung auf Flashdance. Flashbeer!

Flashbeer

Advertisements

Ist Waren-Weinachten wahre Weinachten ?

WarenNun sind die drei Weihnachtstage – Heiligabend plus erster und zweiter Weihnachtsfeiertag – schon herum und Weinachten ist vorbei. Stürmisch bereiten sich alle auf die große Knallerei an Silvester vor.

Warum für die meisten Menschen, besonders in Deutschland, Weihnachten schon wieder vorbei ist, liegt maßgeblich daran, welch falsches Verständnis vom Weihnachtsfest vorliegt. Um noch einen Schritt weiterzugehen: Weinachten wurde verfälscht!!! Jedes Marketing-Produkt in der globalen Welt darf nicht kopiert werden, mit Weinachten geschieht das problemlos. Der Name bleibt, der Inhalt ist ein völlig anderer.

Weinachten wird heut zu Tage in der westlichen Gesellschaft verfälscht bzw. gefälscht. Aus dem Fest der Ankunft Jesu Christi, womit sowohl die Geburt als auch – oder besser gesagt vor allem – die Wiederkunft Christ gemeint ist, wird ein kommerzielles Waren-Fest gemacht. Die Wahrheit des Festes steht mehr und mehr unter dem Motto eines Waren-Festes. Ist das das wa[h]re Weinachten?

Nein! Weinachten ist die grundlose Zusage Gottes an den Menschen, diesen aus Elend, Sünde und dem Tod als letztes Wort zu befreien: kurz der Retter und Heiland (griech. soter) wird gesandt. Aber die Geburt Christ kann nur mit Blick auf seine Wiederkunft am Tag des jüngsten Gerichts verstanden werden. Weiterlesen ‚Ist Waren-Weinachten wahre Weinachten ?‘

Heute ist Liberation Day!

Krieg ist abscheulich. Krieg ist immer das brutalste Mittel, dass es gibt. Und doch gibt es manchmal Situationen, da ist er leider auch das einzige Mittel, das greift. Wie in der jüngsten Offensive der äthiopischen Armee gegen die islamischen Steinzeit-Milizen in Somalia. Was spiegel online und der Anführer der dschihadistischen Verbrecherbande in Mogadischu einen geordneten Rückzug nennen, schaut wohl eher nach einer Niederlage auf ganzer Front aus. Und dann loben sie sich auch noch, wie selbstlos sie den vorrückenden Truppen Platz machen, um eine Luftbombardierung der Bevölkerung zu verhindern…(s. Link unten) Aber Propaganda war ja noch nie die Stärke der Islamisten, da fallen höchstens mal die UNO oder deutsche SPD Minister zuweilen darauf rein….Zum Glück schert das die USA oder die Äthiopier nicht und hoffentlich wird heute dann der Liberation Day für das somalische Volk beginnen!

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,456788,00.html

Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest !

WeihnachtenWeihnachten steht vor der Tür, wie man so schön sagt, und auch dieses Blog wird eine kurze Weihnachtspause einlegen. Natürlich nicht, ohne unseren Lesern zur Einstimmung auf das Fest der Geburt Jesu zwei weihnachtliche Lektüreanregungen zu geben : zum einen findet man hier – neben der gesamten Bibel – den Grund, warum wir überhaupt feiern, und hier gibt es wohl die bekannteste der moderneren Weihnachts- geschichten überhaupt – A Christmas Carol eben.
Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ebenso besinnliche wie fröhliche Festtage !

Demokratische Kultur ?

Da sieht man einmal wieder, was dabei herauskommt, wenn man Demokratie nur als Formalität sieht, aber nicht mit Leben füllen kann, ja nicht einmal die Grundsätze begreift: die Ankündigung von Neuwahlen in Palästina durch Präsident Abbas wird nun vielleicht endgültig in einen sog. „Bruderkrieg“, bei uns würde man eher von Bürgerkrieg sprechen, führen. Jetzt bekommen vielleicht viele zu spüren, was der Unterschied zwischen israelischem Vorgehen in einem bewaffneten Konflikt und dem Vorgehen islamistisch aufgestachelter, zorniger „Brüder“ ist. Leider wird es auch wieder viele Unschuldige treffen, die Region wird noch mehr aufgeheizt werden und am Ende steht – wenn überhaupt – wieder irgendein fragiles, pseudodemokratisches Abkommen. Keine beneidenswerte Situation dort unten, gerade so kurz vor dem Weihnachtsfest…

The Numa Numa Project

Numa Numa Project

Wer von dem lustigen Video der US Navy „Sunkings“ (s.Artikel im Blog) nicht genug bekommen konnte, für den folgt hier ein Nachschlag: das Numa Numa Project der Flugzeugträger-Besatzung der  „U.S.S. Enterprise“. Diesmal sogar mit echtem Produzenten-Team und Special Effects, und es ist zum Schreien komisch. Oder um es mit den Worten eines Kommentares im Internet auszudrücken: „These guys have way too much time on their hands.“ Das mag ja auch so sein: Lustig ists trotzdem. Und Kriege gewinnen können sie ja immer noch…

http://www.youtube.com/watch?v=rP0I3ylUkA0 

TV-Tipp : 13.12.06, ARD 21:45

TV-TippHeute (13.12.06) abend in der ARD um 21:45 zu sehen: eine Dokumentation über die Kofferbomber vom Sommer diesen Jahres. Angeblich soll die Doku „mit vielem aufräumen, was man bisher über die Kofferbomber lesen konnte“. Na ja, bin ja mal gespannt, was die Doku am Ende wirklich zu Tage bringt. Wäre ja schön, wenn sich mal die Erkenntnis durchsetzt, das der Islam als Religion eben immer was mit radikalen Einstellungen zu tun hat, und immer ein Magnet für solche Personen darstellen wird, die spirituellen Halt in einer Religion suchen und ihn in den minutiösen Vorschriften und Glaubensrechtfertigungen des Islam dann finden. Beunruhigend ist die Tatsache, dass so wenig Anziehungskraft und ideologischer Unterbau dieser Religion genügen, um die Idee zu solch einer Wahnsinnstat in den Köpfen zweier junger, nicht schlecht ausgebildeter Menschen entstehen zu lassen.


Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,336 hits

Kalender

Dezember 2006
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Top Clicks

  • -

Clustr

Advertisements