15 Jahre Haft für Terrorhelfer

MotassadeqSo viel wie auf dem Foto wird er bald nicht mehr zu lachen haben. Mounir al-Motassadeq ist heute endgültig von einem Hamburger Gericht zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Dieses Urteil ist mehr als nur späte Gerechtigkeit, ist eine dringende Pflicht und Schuldigkeit, die der deutsche Staat und die Justiz gegenüber den Angehörigen der Opfer endlich erbracht haben. Die Terroristen, die wir hier jahrelang alimentierten (Motassadeq hat sein Studium schon 1993 (!) begonnen) und leider immer noch ungestört operieren lassen, haben ihre Anschläge aus Deutschland heraus schließlich geplant. Was mir aufgefallen ist beim Lesen der Artikel: wieso wurde er eigentlich nur zu Mordbeihilfe in 246 Fällen verurteilt, und nicht zu ca. 3000-fachem Mord ? Denn dass die Flugzeuge nicht etwa in ein altes, verlassenes Bauernhaus an der East Coast stürzen werden, war wohl auch ihm klar. Also wenn schon, denn schon, meine Herren Richter!

0 Responses to “15 Jahre Haft für Terrorhelfer”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

Januar 2007
M D M D F S S
« Dez   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: