Die Klimabilanz der USA…

scheint doch nicht so schlecht zu sein, wie in Europa immer gerne kolportiert wird. Zumindest wenn man diesem Artikel Glauben schenken will. Ein Nachdenken über transatlantische Klischees und vielleicht doch davon abweichenden Realitäten ist es jedenfalls wert.

1 Response to “Die Klimabilanz der USA…”


  1. 1 Gerhard Schurer April 4, 2007 um 9:07 am

    It should not be too hard for the US to front up to any world forum pretending they are squeaky clean and on top of Kyoto, after all they managed to export all their dirty industry and off load their pollution to other countries. The bulk of their consumer goods is produced in China, India, Latin America and where ever they can exploit another economy which makes the mess on their behalf. What’s new for the great pretenders?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

Februar 2007
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: