Vorgeschmack

Ganz Deutschland empört sich aktuell über eine Frankfurter Richterin. Grund: Sie hatte eine Sofort-Scheidung einer Muslima von ihrem ebenfalls muslimischen Noch-Ehemann abgelehnt, als die Ehefrau ihn der Handgreiflichkeit und Morddrohungen gegen sie bezichtigte. Die Richterin lehnte den Eilantrag, mit der Begründung ab, dass der Koran Gewaltanwendung gegen Ehefrauen durchaus als legitimes Mittel sieht. Die passende Koran-Sure hatte sie auch gleich parat. In Sure 4, Vers 34 heißt es: „Ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! (…)“ Zweiteres wird wohl am seltensten angewendet, denn der Sex-Entzug kann wohl kaum Strafe für die armen Frauen sein, die zwangsverheiratet werden…eher aber für die Männer! Die Empörung über solch eine Begründung aus der Politik ist zurecht, aber dennoch macht die Richterin mit ihrer Begründung – ob absichtlich oder nicht – auf das Wesen des Koran und der Scharia für den Islam aufmerksam und gibt schon einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie es bald öfters in deutschen Gerichtssälen aussehen könnte. Der Koran und die Scharia haben nämlich einen gesellschaftlichen Anspruch und gelten in nahezu allen islamischen Staaten als Grundgesetz. Die Richterin hat also mit ihrem Urteil einen Einblick gegeben wie Rechtsprechung im Islam funktioniert. Zwar ist dies nicht die Praxis in den säkularisierteren Staaten, wie der Türkei, aber dennoch halten die meisten gläubigen Muslime ihr heiliges Buch für ein Universal-Gesetz. Mit den ansteigenden Zahlen muslimischer Einwohner wird sich die Meinung „Koran statt Grundgesetz“ womöglich weiter ausbreiten. Nicht umsonst hat der Muslimrat in Deutschland seine Gläubigen aufgerufen, sich an das deutsche Grundgesetz zu halten (jetzt kommt das Schmankerl), solange sie in der Minderheit sind! Auf metaphorischer Ebene ist das eine Aussage, vergleichbar etwa mit: „Wir lassen euch noch am Leben, weil die Waffenlieferungen zurzeit unpünktlich sind.“

Hier ein Interview mit einem Mitglied des Zentralrats der Ex-Muslime zu dem aktuellen Anlass:

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6544498_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html

gt, 22. März 07

0 Responses to “Vorgeschmack”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

März 2007
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: