G8-Gegner prügeln sich warm!

Wenige Tage vor dem G8-Gipfel in Heiligendamm, randalieren sich einige G8-Gegner schon einmal warm, um dann, wenn sie ihr Demonstrationsrecht wieder wahrnehmen werden, schlagkräftig dabei zu sein. Für die Gastgeber, also die Polizei, wird die „Gästeliste“ suboptimaler Veranstaltungsteilnehmer aber langsam etwas undurchsichtig. Neben den gewaltbereiten Linksextremen, könnten sich auch langbärtige Teilnehmer, orientalischer Abstammung heimlich und rechtzeitig, bombastisch zu Worte melden. Statt einfach nur „for the sake of“ ich-darf-demonstrieren-auch-wenn-ich-nicht-weiß-wogegen gegen den G8-Gipfel auf die Straße zu gehen, wäre es sinnvoller die G8-Teilnehmer auf intellektuelle Art und Weise auf ihre Verantwortung für die Welt aufmerksam zu machen. Diejenigen, die mit Gewalt „demonstrieren“, haben selber keine Alternativen für „eine bessere Welt“. Es handelt sich dabei um solche, die selber keine Verantwortung übernehmen wollen, um die gesellschaftliche Situation zu verbessern: Es sind unsere geliebten Punks, Anarchos und Autonomen, die die deutschen Fußgängerzonen bettelnd besiedelt haben und sich auf einem System ausruhen, dass sie dann in ein paar Tagen wieder mit Steinen bewerfen werden. So wird sich die Mehrheit der Deutschen wieder gegen die westlichen Staatsoberhäupter zu Worte melden, was auch seine Richtigkeit hat. Gegen den Iran und sein muslimisch, totalitäres System, dass nahezu alle islamischen Terrororganisationen im Nahen-Osten finanziell und materiell unterstützt und so zum Beispiel den Irak im Chaos versinken lässt und Israel in Existenzschwierigkeiten bringt, kommt niemand auf die Idee zu protestieren.

gt, 31. Mai 07

1 Response to “G8-Gegner prügeln sich warm!”


  1. 1 littleandy Mai 31, 2007 um 4:36 pm

    Na, dann mach doch! Geh auf die Straße, protestier gegen den Iran!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

Mai 2007
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: