Gegen die guten Sitten des Islam…

Ehrenmord…hat nach der pervertierten Weltsicht dieses Muslims nicht er höchstselbst verstoßen, sondern „sie“. Es geht um den Ehrenmord-Prozess von und mit Kazim M. aus M. Stolz sei er, seine Frau bei lebendigem Leib niedergestochen und angezündet zu haben. Gleichzeitig habe er großen Respekt vor Frauen. Ah ja, alles klar. Gehts noch perverser bzw. schizophrener ? Nein, geht es wohl nicht. Was dabei herauskommt, wenn sich patriarchales Denken auf unheilvolle Weise mit einem Buchstaben-treuen Glaubens- und vorprähistorischem Ehrbegriff mischt, kann man an der Geschichte von Kazim M. exemplarisch ablesen. Die Leidtragenden sind – wie so oft in der Geschichte – die Frauen, die um ihre Freiheit und Unabhängigkeit von dem System „Islam“ selbst im Zeitalter der Postmoderne, mitten in einer der stärksten Demokratien der Welt, mitten in der Stadt, mitten unter uns, kämpfen müssen – und oft auf tragische Art und Weise verlieren, wie in diesem Fall.

0 Responses to “Gegen die guten Sitten des Islam…”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

Oktober 2007
M D M D F S S
« Sep   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: