Food for thought oder auch…ein Kessel Buntes

Die vergangene Woche und die letzten Tage warfen so einige Fragen bei uns auf, die leider bis heute unbeantwortet geblieben sind und wohl auch in diesem Zustand bleiben werden. Kuriose Ereignisse, dazu strange thoughts, die normalerweise die Sphäre des Staunens über die verrückte Welt, in der wir leben, nie verlassen hätten; aber was raus muss, muss raus: also lesen und staunen Sie selbst! Hier also der food for thought:

Beleuchtete Riesenräder locken seit neuestem Krawallmacher an – wie die Motten an das Licht, und „rechte Schläger“ (Medienzitate vor 6 Wochen!) nehmen kilometerlange Reisen in Kleinstädte wie Bad Sooden auf sich, um von ihrem türkisch/libanesischem MH abzulenken – I wanna read that shit, let`s click here

Update: Klammheimlich wurde der Artikel inzwischen geändert und die Nationalität der Täter herausgestrichen. Wahrscheinlich, um Aufstände und öffentliche Lynchungen zu vermeiden, wie sie ja bei uns auf jedem Marktplatz jedes Wochenende an der Tagesordnung sind. Also es darf nie und nimmer jemand erfahren, dass sich um bereits einschlägig strafbekannte Täter handelte, zwei davon Türken, einer ein Libanese, und ein Deutscher. Oh..ups, rausgerutscht… Also psst…! Nicht weitersagen…

Messer, Gabel, Scher und Licht – sind für kleine Kinder nicht… wie ein 13 cm langer kalter Stahl in den Kopf gelangen konnte und wie man das Malheur dennoch überleben kann… Can`t believe it, give it to me

Hier erfahren Sie, wie Piraten nicht nur Gesetze, sondern auch das Fasten brechen und damit das Ende des Ramadan feiern …Yoh Hoo und ne Buddle voll Rum

Keine Fata Morgana – in der Wüste ist alles möglich: da gibts nette Kriminelle, knausrige Regierungen, unsichtbare Spezialeinheiten und 19 (!) Leute in einem Auto. Casting-Agenten von „Wetten, dass…?“ reiben sich schon die Hände. What ? Gotta read this one for myself

Pilot, Chirurg, Feuerwehrmann … nein, das sind doch keine Traumberufe. Das hier ist es: Schüchternen-Typen-im-Internet-zeigen-wie-man-Frauen-rumkriegt. Theorie trifft Praxis. What a lucky man he must be. I also want to be a lucky man

Und noch eine (zweifelhafte) Methode, eine Frau von seinen ideellen und körperlichen Vorzügen zu überzeugen: „Lass uns doch mal schauen, wie unser zukünftiges Baby aussehen wird“. Morphing machts möglich. Let`s download the babymaker for free

Wie gefühlvoll die Russen in Georgien einmarschiert sind, mit welcher Liebe zur traditionellen Landessitte, sich höflich, aber bestimmt, den gebührenden Platz zu verschaffen, ist für alle Welt nun auf Zelluloid gebannt wurden.  Wanna see this incredible video

Und zu guter Letzt: grossartige Bilder, die sie so noch nie gesehen haben. Wie die Russen ins All fliegen und erstaunlicherweise auch wieder zurück. Flauschiger Kasachstan-Pelz trifft auf modernste Raumfahrttechnik. Pictures are always good. Beam me up, Scotty

0 Responses to “Food for thought oder auch…ein Kessel Buntes”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

Oktober 2008
M D M D F S S
« Sep   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: