Wir sind wieder da ! und we didn`t start the fire…

trauerinisraelEs ist doch echt seltsam: kaum ist man mal für vielleicht 5-6 Wochen von der Blog-Bildfläche verschwunden, passieren so viele Dinge, die bloggenswert wären, wie fast das ganze Vierteljahr davor nicht. Und wirklich brandheisse Dinge, todtraurige Dinge, die einen schon die Frage stellen lassen, ob diese Welt im Umbruch ist, oder ob man einfach nur zu lange weg war, um schon so etwas wie „Geschichte“ verpasst zu haben. Aber erst einmal der Reihe nach:

Es fing noch vergleichsweise harmlos an: erst wurde einer, dann wurden Supertanker und Kreuzfahrtschiffe vor der somalischen Küste scheinbar im Minutentakt von Piraten überfallen. Und der brandheisse Verteidigungstipp dagegen scheint der ansonsten mit bis an die Zähne bewaffneten Fregatten und Kreuzern gesegnete Westen aus Mutters Suppenküche abgeguckt zu haben: glitschiges Öl über die Bordwand giessen, aber bitte kein heißes, nicht daß sich einer der Piratenseelchen noch daran verletze. Und beim Einsatz der nun zu Berühmtheit gelangten „Schallkanone“ ist im Übrigen dringend darauf zu achten, dass für den Fall der Fälle ein Hörgeräteakustiker mit an Bord ist, der die Piraten bei Hörsturz und Tinnitus dann fachgerecht beraten kann. Crazy, oder?

Dann die Finanzkrise, die scheinbar immer mehr um sich greift. Wer hypt hier eigentlich wen ? Spiegel Online hatte schon in weiser Vorraussicht vor Wochen den „Krisenticker“ eingerichtet, ganz oben, im Header der Webseite, damit man auch ja keine Krisensekunde verpasst. Dabei sahen die realwirtschaflichen Basisdaten bis vor ein paar Wochen noch ganz gut aus. Und jetzt Meldung auf Meldung. Was treiben eigentlich die ganzen Finanzexperten in ihren blitzeblankpolierten Hochhäusern den ganzen Tag ? Man könnte ja überlegen, wieder auf die gute, alte Kristallkugel umzusteigen. Crazy, oder?

Und dann 9/11, zweiter Teil. Nur diesmal 11/26. Und fast zweihundert Tote in Bombay (Mumbai), weil ein Dutzend kranker Affen mit Sturmgewehren meinten, die Religion des Friedens den Menschen ein bisschen näher bringen zu müssen, inklusive eigener Freifahrt in die ewigen Jagdgründe. Wobei ich stark bezweifele, dass dort die Jungfrauen auf sie warten. Denn die kommen in einem Zustand hier hoch…tz tz…wie Dieter Nuhr einst so trefflich formulierte. Wobei der lebendig geschnappte Affe es wohl auch vorziehen würde, bei seinen Gefährten zu weilen, wenn die indische Polizei ihn behandelt, wie man eben solche Leute behandelt. Auch drei unschuldige deutsche Touristen (ein Ehepaar und ein Medienunternehmer) kamen unter tragischen Umständen ums Leben. Terror trifft uns eben alle, vielleicht habens einige jetzt verstanden. Mal abgesehen davon, wie bestialisch die jüdischen Eltern des kleinen Mosche erst gefoltert und dann ermordert wurden. Deutschland, Israel und die ganze Welt trauert. Und die deutsche Presse hält sich vornehm zurück: berichtet nicht oder nur spät über die geplanten 5000 Toten des Anschlags, über die religiösen Hintergründe, über die entstellten Leichen.  In BILD gibt es ein Interview mit der Freundin von Ralph Burkei. In BILD!

Und in Dubai feiern die Scheichs die grösste Sause des Jahres. Eine künstliche Insel in Palmenform mit Disneyland für Erwachsene drauf gibt es zu bestaunen. Inklusive Mono-Rail für Poly-game. Zwar null Kultur, aber Protz aus 1001er Nacht. Und in dieser Nacht kommen sie alle brav: Boris Becker, die alte Ex von ihm, die neue Ex von ihm, und die sonstige A-,B- und C- Prominenz westlicher Provinienz. Trost: Erdöl wird billiger.

Und seit gestern bekommt nun Griechenland die Freuden des Kulturverfalls zu spüren: Autonome attakieren Polizisten, ein Polizist erschießt aus Versehen (und wohl auch in einer Notwehrsituation) einen 15-jährigen. Und schon brennen 5 andere griechische Städte. Auch wenn der Vorfall natürlich noch polizeirechtlich untersucht werden muss, eins ist wohl klar: die autonome Gewalt ist nicht akzeptabel, die kümmern sich doch einen (sorry) Dreck um das Leben anderer (wie man an den brennenden Häusern sieht, wo alte Leute von der Feuerwehr gerettet werden mussten). Aber viel krasser ist ja noch, wie unsere Presse mal wieder reagiert: Spiegel Online gibt zwar den bestürzten, im Artikel dann aber kein Jota eines Hinweises auf Recht und Unrecht, geschweige denn eine explizite Verurteilung der Randale. Kein Wunder, wenn Polizisten sich nicht mehr trauen, von ihrer Dienstwaffe Gebrauch zu machen. Man ist ja der Idiot der Nation dann.

So. Irgendwas vergessen ? Ich glaube nicht. Ach doch, die ISS wurde einmal mehr gelungen mit Material und Personal versorgt und wissenschaftliche Experimente von globaler Bedeutung initiiert. Aber wen interessiert das schon?

Wie sang Billy Joel so treffend ? We didn`t start the fire….dafür starten wir dennoch oder trotzdem frisch und frei mit dem blog wieder durch in die Vorweihnachtszeit!

Bild: Copyright CNN.com (Trauernde jüdische Angehörige und Bekannte des in Mumbai ermordeten Rabbiner-Ehepaares)

2 Responses to “Wir sind wieder da ! und we didn`t start the fire…”


  1. 1 thearcadier Dezember 8, 2008 um 10:45 am

    Welcome back! Hab schon irgendwie damit gerechnet, dass ihr jetzt in der nächsten Zeit wieder auftaucht. Also auf in die bunte Vorweihnachtszeit…
    Gruß
    Thearcadier

  2. 2 nseaprotector Dezember 8, 2008 um 6:44 pm

    ja danke schön.
    Es tut auch gut, wieder bloggen zu können. Was raus muss, muss raus🙂
    Dir auch eine gute Bloggerzeit. Hab gesehen, du bist ja gut im Geschäft mittlerweile *g* Echt nicht schlecht für ein blog-neustarter damals…

    Gruß
    nseaprotector


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,220 hits

Kalender

Dezember 2008
M D M D F S S
« Okt   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Top Clicks

  • Keine

Clustr


%d Bloggern gefällt das: