Archive for the 'Uncategorized' Category

Webseiten-TÜV

Man stößt ja des Öfteren im Internet auf Bewertungs-Tools, die irgendwie die Qualität der eigenen Webseite einzuschätzen versuchen, meist geschieht dies aber nur nach formellen Kriterien (v. a. der berühmte Page-Rank von Google, der erst einmal nur über die Beliebtheit einer Seite etwas aussagt).  Hier hingegen behauptet ein Anbieter, eine Beurteilung einer Webseite nach „human-like“ Kriterien durchzuführen, also dem nahe zu kommen, wie ein echter Mensch eine Webseite qualititativ beurteilen würde. Unter anderem sollen Lesbarkeit, Stil und Sprache bewertet werden können. Inwieweit das gelingt, mag zwar fraglich sein, aber mir scheint es ein Schritt in die richtige Richtung, zumindest ist auch die Analyse-Statistik, die man am Schluß erhält, recht ausführlich und auch teilweise aufschlussreich. Dafür muss man zum Testen einfach dort seine Webseite in das Feld eingeben. Na ja, ausprobieren schadet auf jeden Fall nicht, dachten wir uns  und unten sehen Sie das Ergebnis für diese Seite. Wir fühlen uns geschmeichelt.  🙂

logogut1

Advertisements

Al Quaida in Sindelfingen

Monatelange Beobachtungen und Ermittlungen hat es gebraucht, bevor man ihn festnehemen konnte (dann allerdings auch gleich mit „Spezialkräften“) : ein in Sindelfingen wohnhafter 30-jähriger Türke wurde wegen Unterstützung der Terror-Organisation Al-Kaida  von der Bundesanwaltschaft nun in Haft genommen. Er galt zudem als „Nr. 8“ der sog. „Sauerlandgruppe“ um Fritz G., die im September letzten Jahres verheerende Anschläge in Deutschland planten und nur kurz vor der Tatausführung vereitelt werden konnten. Meine Meinung dazu ist, dass es doch immer wieder erstaunlich und erschreckend zugleich ist, wie vernetzt und weitverbreitet diese Terroristen oder Paradiessucher – wie auch immer sie sich sehen – mitten unter uns leben und hier gleichzeitig gegen unsere Gesellschaft konspirieren.

Jerusalem: Amokläufer tötet mit Bulldozer

Was für ein Wahnsinn ! Mitten in Jerusalem hat heute ein amoklaufender Palästinenser mit einem Bulldozer 4 Menschen getötet und zahlreiche weitere schwer verletzt. Dabei hat er einige Menschen in ihren Autos auf grauenvolle Weise zerquetscht und durch die Luft geschleudert. Er konnte dann schließlich, nachdem er auch noch begonnen hatte, um sich zu schießen, von Sicherheitskräften, die nicht lange fackelten, erschossen werden („shot at the site“, wie es ein israelischer Polizist so treffend formulierte).  Wir sagen es ja immer wieder: was das zivilisierte Israel mit den radikalen Palästinensern durchmacht, kann sich keiner hier in Europa auch nur ansatzweise vorstellen. Natürlich bekannten sich die üblichen Verdächtigen aus der islamischen „Befreiungs“ecke auch gleich danach zu dem Anschlag, d.h. es bekannten sich eigentlich gleich mehrere Organisationen gleichzeitig dazu, was wohl dem seltsamen Humor dieser Leutchen geschuldet ist. Die – nebenbei bemerkt – immer noch die schützende und nährende Hand Europas hinter sich wissen können, gleichwohl sie auch uns – den westlichen Westen – vernichten würden, wenn sie nur könnten. Wo bleibt die Solidarität mit Israel ? Ein Staat, der im Moment viel zu leiden hat – nicht erst seit der beschämenden Rückgabe der ermordeten israelischen Soldaten im Austausch gegen leider sehr quicklebendige Pali-Terroristen.

SpOn- Artikel dazu hier. Bildquelle: AFP, Ausschnitt

Anschlag auf Atomkraftwerk in Schweden ?

AKWWenn die Nachricht sich bestätigen sollte, dass bei zwei Arbeitern eines schwedischen Atomkraftwerks nicht nur an ihren Taschen, sondern auch daheim erhebliche Mengen des Sprengstoffes TATP ( Triacetontriperoxid, APEX) gefunden wurden, dann würde das eine neue Stufe, eine neue Qualität der terroristischen Bedrohung, der der Westen ausgesetzt ist, begründen. TATP ist hochexplosiv und aufgrund seiner vergleichsweise  simplen Herstellung geradezu ein Mode-Sprengstoff in gewissen Kreisen. Und ein ungutes Gefühl sagt mir, dass wir es irgendwie wieder mit islamistisch motiviertem Terror zu tun haben werden. Die Anti-ABBA- Bewegung, wenn es so etwas geben sollte, wird jedenfalls nicht dahinter stecken. Dass die Vorfälle im AKW gerade im liberalen Schweden passieren muss, wäre dann auch keine Überraschung mehr, das Land hat schon seit längerem mit der Islam-Problematik auch im Alltag zu kämpfen, so z.B. beim Anstieg sexuell motivierter Übergriffe auf junge Frauen in schwedischen Großstädten durch Anhänger der  „religion of peace“. (Bildquelle: pixelio.de, user „setcookie“)

BKA: Deutscher Islamist „beunruhigend“

Eric B. soll der Mann sein, der heute seine persönliche Einladung zum Paradies ausgesprochen hat, und damit – so zumindest will es das Bundeskriminalamt nicht ausschließen – auch bevorstehende Anschläge in Deutschland gemeint haben könnte. Müßig zu erwähnen, dass es sich bei dem Mann mit dem so germanisch klingenden Vornamen natürlich um einen Anhänger der Religion des Friedens handelt. Wer dieses Buch hier gelesen hat, den kann der Name natürlich nicht überraschen, denn schließlich setzte sich Eric B. von der dort beschriebenen Sauerland-Gruppe um Fritz G. kurz vor dem Zugriff der Polizei im September 2007 ins Ausland ab. In Expertenkreisen ein alter Bekannter also, würde man sagen.  Weitere und wirklich beunruhigende Informationen hier und hier.

Neues Design – bewährter Inhalt

So, dies ist der erste Post nach unserem Umzug zu einem neuen Betreiber, jetzt unter dem neuen Blognamen „atimetostand.wordpress.com“. Warum nun der (neue) Blogname, werden sich viele unserer Stammleser und vielleicht auch der eine oder andere Neuleser fragen ? Dies hat mehrere Gründe : zum einen ist da zunächst schlicht die Tatsache, dass „fresh.ideas“ hier schon von einem anderen Blog verwendet wird. Ausserdem bringt so ein Blogbetreiber-Wechsel ja zum anderen einige technische und designspezifische neue Ansätze, und damit auch frischen Wind in die blogger-Bude 😉 . Des weiteren fanden wir, es muss ein neuer Name her, der mehr mit unserem eigentlichen Anliegen und den Hauptschwerpunkten dieses Blogs, nämlich dem „Einstehen“ für westliche Werte in einer unsicheren Zeit, zu tun hat. Das heisst natürlich nicht, dass hier nicht auch weiterhin Artikel aus einem breit gefächerten Spektrum an Themen gepostet werden. Aber der Schwerpunkt sollte, wie gesagt, neu bestimmt werden. Auch war unser altes Blog ja letztens über eine Woche wegen Wartungsarbeiten down, und das fanden wir dann – nach mehrfachen, längeren Ausfällen im letzten Jahr – doch ziemlich annoying. Dennoch an dieser Stelle ein kudos an 1on.de, für einen kostenlosen Bloganbieter ohne Werbung haben die schon einiges auf die Beine gestellt.

Wir hoffen jetzt hier in Zukunft auch einiges auf die Beine stellen zu können, und dass nach der manuellen Einpflege der alten Blogartikel nun alles wieder ins Rollen kommt. Leider war es uns  – aufgrund technischer Probleme – nicht möglich, die alten Blogkommentare hier mit zu übernehmen, wir bitten uns das nachzusehen. Unser altes Blog bei 1on.de bleibt aber auch noch so ca. 3-4 Wochen bestehen, dann werden wir es deaktivieren lassen.

Wir hoffen, dass das neue Blog Ihnen genauso gefällt wie das bisherige und es bleibt nur noch, viel Spass beim Lesen zu wünschen!

Die Autorenschaft.


Zitat der Woche

All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope. (Winston Churchill)

Blog-Visitors since Feb. 07

  • 41,336 hits

Kalender

April 2018
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Top Clicks

  • -

Clustr

Advertisements